>...weiter
>...weiter
» Wandel und Wechsel liebt, wer lebt. «

(Richard Wagner 1813-1883)