>...weiter
>...weiter
» Man erlebt nicht das, was man erlebt, sondern wie man es erlebt. «

(Wilhelm Raabe 1831-1910)